1

Klaus Mann

Der Wendepunkt. Ein Lebensbericht

Gekürzte Lesung mit Ulrich Noethen

15,00 €

Unverbindliche Preisempfehlung für die CD-Ausgabe


Warning: File or directory not found: s3://app/uploads/2022/05/9783742402301.jpg in /app/web/app/plugins/s3-uploads/inc/class-stream-wrapper.php on line 980

Warning: filesize(): stat failed for s3://app/uploads/2022/05/9783742402301.jpg in /app/web/app/themes/theme/helpers/project.php on line 612
13 H 6 MIN
2 mp3-CDs
FORMAT Gekürzte Lesung
GENRE Klassiker
ISBN 978-3-7424-0230-1
VERÖFFENTLICHUNG 08.09.17
UVP 15,00 €

Klaus Manns Autobiografie »Der Wendepunkt. Ein Lebensbericht« als Hörbuch in der DAV-Reihe »Große Werke. Große Stimmen.«

In kaum einem anderen Werk als Klaus Manns »Der Wendepunkt. Ein Lebensbericht« leuchtet die Beobachtungsgabe des Autors so strahlend wie in dieser Autobiografie. Jahrelang mäanderte der Schriftsteller und älteste Sohn Thomas Manns durch die Welt: Auf einer ausgedehnten Reise mit seiner Schwester Erika; später, als Exilant, im Zickzackkurs durch Europa und Amerika – er kam nicht zur Ruhe, rastlos war er auf der Suche nach einer Richtung. Die MDR-Produktion erscheint als Lesung in der DAV-Klassiker-Reihe »Große Werke. Große Stimmen.«

Ein Reisender und Suchender. Klaus Manns bewegtes Leben als Lesung mit Ulrich Noethen

Auf seinen Reisen lernte er die großen Schriftsteller der Zeit kennen. Er gründete im Exil zwei Zeitschriften, 1933 in Amsterdam »Die Sammlung«, in der er u. a. Beiträge von Joseph Roth, Ernest Hemingway und Lion Feuchtwanger veröffentlichte, und ab 1941 die Zeitschrift »Decision« im amerikanischen Exil, in der Größen wie Stefan Zweig, William Somerset Maugham, Thomas Mann und Aldous Huxley oder Jean-Paul Sartre zu Wort kamen.

Die detailreichen Erinnerungen eines bewegten Schriftstellerlebens gelesen von Ulrich Noethen in einer Produktion des MDR

Klaus Manns Autobiografie gilt heute als Zeitdokument von unschätzbarem Wert. »Der Wendepunkt. Ein Lebensbericht« gewährt einen tiefen Einblick in das kulturelle Leben der Jahre im Exil während des Zweiten Weltkriegs. Ulrich Noethen eröffnet dem Hörer auf diesem Hörbuch mit seiner sanften Stimme einen faszinierenden Einblick in das Leben des Schriftstellers Klaus Mann und in das Leben der Menschen im Exil. Das Hörbuch erscheint bei Der Audio Verlag in der Klassiker-Reihe »Große Werke. Große Stimmen.« als Lesung auf 2 mp3-CDs, produziert vom MDR. 

Ulrich Noethen

Zur Sprecher:innen-Seite

Ulrich Noethen, geboren 1959, ist in zahlreichen preisgekrönten Film- und Fernsehproduktionen zu sehen, zuletzt u.a. in »Charité« und »Deutschstunde«. Große Erfolge feierte er auch mit seinen ungekürzten Lesungen von Tolstois »Krieg und Frieden« und »Anna Karenina«. 2017 wurde er mit dem Deutschen Hörbuchpreis als »Bester Interpret« ausgezeichnet.


Warning: File or directory not found: s3://app/uploads/2022/05/9783742402301.jpg in /app/web/app/plugins/s3-uploads/inc/class-stream-wrapper.php on line 980

Warning: filesize(): stat failed for s3://app/uploads/2022/05/9783742402301.jpg in /app/web/app/themes/theme/helpers/project.php on line 612
13 H 6 MIN
2 mp3-CDs
FORMAT Gekürzte Lesung
GENRE Klassiker
ISBN 978-3-7424-0230-1
VERÖFFENTLICHUNG 08.09.17
UVP 15,00 €

Das könnte Sie auch interessieren

Die Kartause von Parma – Teil 2


Download

Ungekürzte Lesung mit Walter Andreas

Die toten Seelen


mp3-CD • Download

Gekürzte Lesung mit Peter Matić

Die Chronik der Sperlingsgasse


mp3-CD

Ungekürzte Lesung mit Kurt Lieck

Robinson Crusoe


mp3-CD • Download

Gekürzte Lesung mit Charles Wirths
0:00
0:00
Bild des Hörspiel Cover