1

Éric-Emmanuel Schmitt

Oskar und die Dame in Rosa

Hörspiel mit Gisela Trowe, Jannik Schümann

Exklusiv im Download

10,49 €

Unverbindliche Preisempfehlung

1 H 29 MIN
FORMAT Hörspiel
GENRE Literatur, Unterhaltung
ISBN 978-3-86231-895-7
VERÖFFENTLICHUNG 01.01.04
UVP 10,49 €
REGIE Sven Stricker

Eine Hymne an das Leben. Nach Schmitts Überraschungserfolg „Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran“ stürmt „Oskar und die Dame in Rosa“ die Bestsellerlisten. Oskar ist 10 Jahre alt und todkrank: Er hat Leukämie. Seine Eltern weichen ihm aus. Doch Oskar hat auch Oma Rosa, eine alte Dame, die sich in der Klinik um die Kinder kümmert. Sie rät ihm, jeden verbleibenden Tag zu betrachten, als dauere er zehn Jahre. In Zeitraffer durchlebt der Junge Pubertät, erste Liebe, Eifersucht, Midlife-Crisis, das Alter. Es sind Tage, angefüllt zugleich mit Schmerz, bohrenden Fragen, aber auch heiteren und leuchtenden Augenblicken. Als er stirbt, im Einklang mit sich und der Welt, hat Oskar alle „Warums“ mit seinem Lebensmut getilgt. Regisseur Sven Stricker hat ein ergreifendes Hörspiel geschaffen – mit Gisela Trowe als warmherzige, resolute Oma Rosa und Jannik Schümann als Oskar.

Éric-Emmanuel Schmitt

Zur Autor:innen-Seite

Jannik Schümann

Zur Sprecher:innen-Seite

Jannik Schümann, geboren 1992, zählt zu den beliebtesten Jungschauspielern Deutschlands. Große Bekanntheit erlangte er durch seine Rollen in den Kinofilmen »Spieltrieb« und »Die Mitte der Welt«. Zuletzt war er in der Serie »Charité« zu sehen. Für seine schauspielerischen Leistungen wurde er u. a. mit dem Hessischen Fernsehpreis ausgezeichnet.

1 H 29 MIN
FORMAT Hörspiel
GENRE Literatur, Unterhaltung
ISBN 978-3-86231-895-7
VERÖFFENTLICHUNG 01.01.04
UVP 10,49 €
REGIE Sven Stricker

Das könnte Sie auch interessieren

Familienlexikon


Download

Gekürzte Lesung mit Cornelia Froboess

Mordseekrabben. Ein Inselkrimi


CD • Download

Ungekürzte Lesung mit Bjarne Mädel

Kim


CD • Download

Gekürzte Lesung mit Frank Arnold

Die Gischt der Tage


CD • Download

Ungekürzte Lesung mit Stefan Konarske
0:00
0:00
Bild des Hörspiel Cover