1

Joseph Conrad

Mit den Augen des Westens

Gekürzte Lesung mit Sylvester Groth

15,00 €

Unverbindliche Preisempfehlung für die CD-Ausgabe

6 H 39 MIN
1 mp3-CD
FORMAT Gekürzte Lesung
GENRE Klassiker, Literatur
ISBN 978-3-7424-3015-1
VERÖFFENTLICHUNG 12.10.23
UVP 15,00 €
ÜBERSETZUNG Günther Danehl

Über Täuschung und Macht: Joseph Conrads Roman »Mit den Augen des Westens« als DAV-Hörbuch

Joseph Conrads »Mit den Augen des Westens« entstand in einer Zeit, die stark durch geistigen und politischen Umbruch geprägt war. Als eines der wichtigsten Werke des polnisch-britischen Schriftstellers thematisiert der 1911 erschienene Roman kritisch das historische Scheitern von Revolution und Idealismus und nimmt die Leser:innen mit in das sich im Umbruch befindende Russland der Jahrhundertwende. In der vom mdr Kultur vertonten Lesung des Conrad-Romans erweckt Sylvester Groth den Protagonisten Rasumow zum Leben und porträtiert den zwischen Staatstreue und Moralität gefangenen Studenten mit viel Liebe zum Detail. Das Hörbuch zu »Mit den Augen des Westens« erscheint bei Der Audio Verlag und umfasst 1 mp3-CD.

»Das Wort ›Rasumow‹ war nichts als das Etikett auf einer einsamen Person.«

Der Sankt Petersburger Student Kyrilo Sidorowitch Rasumow ist jemand, der sich raushält. Am liebsten möchte er mit dem politischen Zeitgeschehen nichts zu tun haben, die radikalen Umsturzversuche in Russland ignoriert er möglichst. Das hat einen Grund: Ohne Eltern aufgewachsen glaubt Rasumow, nur in seinem Heimatland eine Familie zu haben. Dass diese Familie schon längst zerbrochen ist, realisiert der Petersburger Student, als der Staatsminister P. von Rasumows Kommilitonen Viktor Haldin ermordet wird. Nun muss sich Rasumow entscheiden: Will er den Revolutionär schützen oder dem Staat die Treue erweisen? Er entscheidet sich für den sichereren Weg und verrät Haldin, rechnet aber nicht damit, sich kurze Zeit später ausgerechnet in dessen Schwester Natalia zu verlieben…

Die mdr Kultur-Lesung von »Mit den Augen des Westens« mit Sylvester Groth als Hörbuch

Sylvester Groth ist sowohl Theater- als auch Filmschauspieler und wurde für sein Schaffen u. a. mit dem Adolf-Grimme-Preis ausgezeichnet. Ebenso außergewöhnlich wie seine schauspielerischen Interpretationen am Wiener Burgtheater oder in Filmen wie »Mein Führer« von Dani Levy und Quentin Tarantinos »Inglourious Basterds« sind auch Groths Lesungen bekannter Werke der Weltliteratur.

»Ohne Eltern aufgewachsen, ist die russische Nation Rasumows Ersatzfamilie, er wendet sich gegen die Auflösung aller Werte und gegen westliche Einflüsse. Das ist alles von erschreckender Aktualität und wird von Sylvester Groth genau so gelesen.«

Der persönliche Tipp auf der hr2-Hörbuchbestenliste Januar 2024, aus der Jurybegründung

»Wenn Rasumow anfangs noch sagt, die russischen Revolutionäre würden sich an ausländischen, gemeint ist: westlichen Ideen berauschen, denkt man zwangsläufig an die heutige Propaganda der russischen Regierung. Aber ›Mit den Augen des Westens‹ ist vor allem ein Roman über uns Menschen, über Idealismus, Verrat und Sinneswandel. Ein packendes Hörbuch.«

Deutschlandfunk Kultur, Lesart, Tobias Wenzel, 05.12.2023

»Das Buch ist in einigen Szenen Conrads Antwort auf Dostojewskis ›Schuld und Sühne‹. […] Sylvester Groth liest in passenden Tempowechseln und mit beruhigender Stimme.«

Münchner Merkur, Hildegard Lorenz, 30.10.2023

»Joseph Conrad erzählt in seinem Roman aus dem Jahr 1911 von einer erstarrten russischen Gesellschaft und dem Traum von Veränderung. Das wirkt wie eine prophetische Sicht auf die Ereignisse unserer Zeit.«

WDR 5 Ohrclip, Christian Kosfeld, 13.04.2024

Joseph Conrad

Zur Autor:innen-Seite

Joseph Conrad wurde 1857 in Berdyczów bei Kiew geboren. Nach einigen Jahren in Südfrankreich und ersten Bewährungsproben als Seemann bereiste er als britischer Kapitän verschiedene Kontinente. Schon zu dieser Zeit begann er, inspiriert von seinen Eindrücken, zu schreiben. Aufgrund eines schweren tropischen Fiebers widmete Joseph Conrad sich ganz der Literatur und ließ sich in England nieder, wo er 1924 verstarb.

Sylvester Groth

Zur Sprecher:innen-Seite

Sylvester Groth geboren 1958, war er auf nahezu allen bedeutenden deutschsprachigen Bühnen zu sehen: von den Münchner Kammerspielen über die Berliner Schaubühne bis zum Wiener Burgtheater. Neben seiner Theaterkarriere spielte Groth in vielen deutschen und internationalen Kinoproduktionen, u. a. in Dani Levys »Mein Führer« und Quentin Tarantinos »Inglourious Basterds«.

6 H 39 MIN
1 mp3-CD
FORMAT Gekürzte Lesung
GENRE Klassiker, Literatur
ISBN 978-3-7424-3015-1
VERÖFFENTLICHUNG 12.10.23
UVP 15,00 €
ÜBERSETZUNG Günther Danehl

Das könnte Sie auch interessieren

Der Geheimagent


mp3-CD • Download

Gekürzte Lesung mit Jürgen Holtz

Die Schattenlinie


mp3-CD • Download

Ungekürzte Lesung mit Helmut Krauss

Das Duell


mp3-CD • Download

Ungekürzte Lesung mit Stefan Fleming

Lord Jim


mp3-CD

Ungekürzte Lesung mit Walter Kreye

Johnny Ohneland


mp3-CD • Download

Gekürzte Lesung mit Birte Schnöink
0:00
0:00
Bild des Hörspiel Cover