1

Fred Vargas

Jenseits des Grabes – Kommissar Adamsberg 10

Ungekürzte Lesung mit Oliver Siebeck

26,00 €

Unverbindliche Preisempfehlung für die CD-Ausgabe


Warning: filesize(): stat failed for /app/web/app/uploads/2024/03/9783742431042.mp3 in /app/web/app/themes/theme/helpers/project.php on line 616
13 H 59 MIN
2 mp3-CDs
FORMAT Ungekürzte Lesung
GENRE Krimi
ISBN 978-3-7424-3104-2
VERÖFFENTLICHUNG 16.05.24
UVP 26,00 €
ÜBERSETZUNG Claudia Marquardt

Der Krimi »Jenseits des Grabes« von Fred Vargas: Kommissar Adamsbergs bisher spektakulärster Fall als Hörbuch bei DAV

Es ist ein überaus warmer April, als Jean-Baptiste Adamsberg in seinem Büro der Brigade criminelle im 13. Pariser Arrondissement auf einen Mordfall aufmerksam wird. Im bretonischen Dorf Louviec wurde ein Wildhüter mit zwei Messerstichen in die Brust getötet. Alles scheint darauf hinzudeuten, dass Josselin, der als Abkomme des Romantikers Chateaubriand stadtbekannt ist, den Mord begangen hat. Kommissar Adamsberg wittert eine falsche Spur – doch wer will der Lokalberühmtheit den Mord anhängen? Und was hat es mit dem Gemunkel der Bewohner auf sich, dass ein hinkender Geist um sich geht – und nun eine Blutrache beglichen wurde?

Ein kleines Dorf in der Bretagne, eine rätselhafte Mordserie und ein genialer Ermittler

Obwohl Adamsberg nicht für den Fall zuständig ist, setzt er alles daran, mehr über die Ermittlungen herauszubekommen. Es gibt ein Detail, das ihm Kopfzerbrechen bereitet: Die Leiche des Wildhüters ist von frischen Flohbissen übersät. Und sie ist erst der Anfang einer grauenvollen Mordserie …

Mit Kommissar Adamsberg hat Fred Vargas eine unkonventionelle wie brillante Ermittlerfigur erschaffen, die literarischen Größen wie Sherlock Holmes in nichts nachsteht. Oliver Siebeck hat nun den zehnten Adamsberg-Krimi, »Jenseits des Grabes«, als hochspannende ungekürzte Lesung eingesprochen. Die obskuren Gedankengänge und ungewöhnlichen Methoden des Kommissars erregen oft die Missbilligung seiner Kollegen – und begeistern Hörbuch-Fans auf der ganzen Welt.

Oliver Siebecks ungekürzte Lesung von Kommissar Adamsbergs zehntem Fall

Oliver Siebeck, geboren 1961, hat an international bekannten Produktionen wie »Prison Break«, »Dragonball Z« oder »Two and a Half Men« als Synchronsprecher mitgewirkt. Darüber hinaus hat er zahlreichen Hörbüchern seine Stimme geliehen. Seine ungekürzte Lesung von »Jenseits des Grabes« erweckt den exzentrischen Kommissar Adamsberg mit viel Charisma und Spannung zum Leben. Das Hörbuch von Fred Vargas‘ Krimiroman ist im Umfang von 2 mp3-CDs bei DAV erhältlich.

»Dieses Mal sind die Ermittlungen in einer der schönsten Ecken Frankreichs, in der Bretagne angesiedelt. Und natürlich ist auch hier wieder jede Menge Mythologie im Spiel, dazu verdammt gutes Essen, skurrille Figuren und ein kniffliger Fall. […] Mit viel Wärme und Poesie erzählt, […] ein sehr unterhaltsamer und liebenswerter Krimi.«

hallo-buch.de, Silke Schröder, 07.06.2024

Fred Vargas

Zur Autor:innen-Seite

Fred Vargas, geboren 1957, ist ausgebildete Archäologin und hat Geschichte studiert. Sie ist heute die bedeutendste französische Kriminalautorin mit internationalem Renommee. 2004 erhielt sie für »Fliehe weit und schnell« den Deutschen Krimipreis, 2012 den Europäischen Krimipreis für ihr Gesamtwerk und 2016 den Deutschen Krimipreis in der Kategorie International für »Das barmherzige Fallbeil«.

Oliver Siebeck

Zur Sprecher:innen-Seite

Oliver Siebeck, geboren 1961, ist als Synchronsprecher aus zahlreichen Fernsehproduktionen bekannt. So wirkte er unter anderem in den deutschen Fassungen von »Prison Break«, »Two and a Half Men« und »Dragon Ball Z« mit. Dank seiner dunklen, prägnanten Stimme ist er außerdem ein beliebter Hörbuchsprecher.


Warning: filesize(): stat failed for /app/web/app/uploads/2024/03/9783742431042.mp3 in /app/web/app/themes/theme/helpers/project.php on line 616
13 H 59 MIN
2 mp3-CDs
FORMAT Ungekürzte Lesung
GENRE Krimi
ISBN 978-3-7424-3104-2
VERÖFFENTLICHUNG 16.05.24
UVP 26,00 €
ÜBERSETZUNG Claudia Marquardt

0:00
0:00
Bild des Hörspiel Cover