1

Rebecca Makkai

Ich hätte da ein paar Fragen an Sie

Ungekürzte Lesung mit Inka Löwendorf

Exklusiv im Download

29,95 €

Unverbindliche Preisempfehlung

15 H 51 MIN
FORMAT Ungekürzte Lesung
GENRE Literatur
ISBN 978-3-7424-3055-7
VERÖFFENTLICHUNG 28.09.23
UVP 29,95 €
ÜBERSETZUNG Bettina Abarbanell

Rebecca Makkais Roman »Ich hätte da ein paar Fragen an Sie« als Hörbuch bei Der Audio Verlag

Eigentlich wollte Bodie Kane die vier Jahre, die sie als Teenager in einem Eliteinternat in New Hampshire verbracht hat, hinter sich lassen. Zu aufwühlend sind die Erinnerungen an den Mord ihrer Mitschülerin Thalia Keith und das ungute Gefühl, dass der Fall nie vollends aufgeklärt wurde. Dennoch bricht Bodie fast zwei Jahrzehnte später auf, um an ihrer alten Schule einen Kurs zu unterrichten und weckt damit unweigerlich die Gespenster ihrer Jugend. Denn eine ihrer Kursteilnehmerinnen arbeitet an einem Podcast über Thalias Tod – und ist der festen Überzeugung, dass der wahre Mörder nie gefasst wurde.

»Was ich wollte, war ein Ding der Unmöglichkeit – nämlich zurückzugehen und mit eigenen Augen zu sehen, wie es geschehen war.«

Das Podcast-Projekt trifft einen Nerv bei Bodie, die schnell in eine obsessive Recherchespirale rutscht. Die Gegenwärtigkeit des Internats, wahnwitzige Spekulationen in Internetforen und die eigenen Erinnerungen an ihre Schulzeit vermischen sich zu dem brennenden Wunsch, die Wahrheit herauszufinden und für Gerechtigkeit zu sorgen. Doch die Suche nach dem wahren Täter wirbelt weit mehr Geheimnisse auf, als Bodie erahnen konnte.

»Ich hätte da ein paar Fragen an Sie« geht nicht nur dem Mord an Thalia auf den Grund, sondern setzt sich mit Fragen nach Machtmissbrauch, der Ethik von True Crime und der Unzuverlässigkeit von Erinnerungen auseinander. Die ungekürzte Lesung von Inka Löwendorf macht den Roman der New-York-Times-Bestsellerautorin Rebecca Makkai zu einem fesselnden wie eindringlichen Hörbuch – für Fans von Donna Tartts »Die geheime Geschichte«, inklusive feministischer Untertöne.

Spannend und ergreifend: die ungekürzte Lesung von Inka Löwendorf

Inka Löwendorf, geboren 1977, ist festes Ensemblemitglied der Volksbühne Berlin, Mitgründerin des Heimathafen Neuköllns und hat in diversen Film- und Fernsehproduktionen wie »SOKO Wismar« und »Nahschuss« mitgewirkt. Für DAV hat sie bereits mehrere Hörbücher eingelesen, darunter »Die Wahrheit« von Mattias Edvardsson. Ihre ungekürzte Lesung des Romans »Ich hätte da ein paar Fragen an Sie« von Rebecca Makkai ist bei DAV als Hörbuch-Download erhältlich.

Rebecca Makkai

Zur Autor:innen-Seite

Rebecca Makkai ist eine amerikanische Schriftstellerin der Gegenwart. Ihre Bücher wurden bereits in 20 Sprachen übersetzt. Der große Durchbruch gelang ihr mit ihrem dritten Roman: »Die Optimisten« war ein New-York-Times-Bestseller und stand auf der Shortlist für den Pulitzer Prize und den National Book Award. Makkai lebt mit ihrer Familie in Chicago.

Inka Löwendorf

Zur Sprecher:innen-Seite

Inka Löwendorf, geborene Berlinerin, ist Schauspielerin, Hörbuchsprecherin und festes Ensemblemitglied der Volksbühne Berlin. Außerdem ist sie Mitbegründerin des Heimathafen Neukölln und Teil der »Rixdorfer Perlen«. Im Fernsehen war sie u. a. in »SOKO Wismar« oder »Wir Kinder vom Bahnhof Zoo« zu sehen. Als Hörbuchsprecherin las sie bereits diverse Werke ein, etwa Rebecca Makkais »Ich hätte da ein paar Fragen an Sie« oder Verena Keßlers »Eva«.

15 H 51 MIN
FORMAT Ungekürzte Lesung
GENRE Literatur
ISBN 978-3-7424-3055-7
VERÖFFENTLICHUNG 28.09.23
UVP 29,95 €
ÜBERSETZUNG Bettina Abarbanell

0:00
0:00
Bild des Hörspiel Cover