1

Louis Pergaud

Der Krieg der Knöpfe

Gekürzte Lesung mit Gerd Wameling

15,00 €

Unverbindliche Preisempfehlung für die CD-Ausgabe

2 H 33 MIN
1 mp3-CD
FORMAT Gekürzte Lesung
GENRE Klassiker
ISBN 978-3-7424-2964-3
VERÖFFENTLICHUNG 12.10.23
UVP 15,00 €
ÜBERSETZUNG Gerda von Uslar

Ein Kampf um die Ehre: Louis Pergauds Roman »Der Krieg der Knöpfe« als Hörbuch bei DAV

Zwei Jungenbanden aus rivalisierenden Dörfern, die sich den Krieg erklären: Louis Pergauds Welterfolg »Der Krieg der Knöpfe« handelt von der menschlichen Neigung zu Gewalt, aber auch von bedingungsloser Freundschaft und Loyalität. Teilweise autobiografisch und stets mit einer Prise Humor erzählt Pergaud in seinem bekanntesten Roman die Geschichte von Lebrac und seinen Freunden, die nur ein Ziel haben: der gegnerischen Bande aus dem Nachbardorf die Knöpfe von der Kleidung zu schneiden. Gerd Wameling schafft es, sowohl die heiteren als auch die ernsten Töne der Erzählung in seiner Lesung zu treffen. Bei Der Audio Verlag erscheint der mehrfach verfilmte französische Klassiker als Hörbuch und umfasst 1 mp3-CD.

»Aber nun war der Krieg erklärt.«

Niemand weiß mehr, wie es eigentlich genau dazu kam, doch eines Tages erklären Lebrac und seine Freunde einer Gruppe Kinder aus dem Nachbardorf den Krieg. Es ist ein Kampf um die Ehre, der für die Verliererseite mit einer großen Demütigung einhergeht: Ihnen werden die Knöpfe von der Kleidung geschnitten. Um der Prügel der Eltern zu entgehen, die stets auf die zerrissenen Hemden folgt, lässt sich Lebrac einiges einfallen. Mal kämpfen die Kinder nackt, mal werden Mädchen ins Boot geholt, die die Kleidung nach dem Kampf wieder zusammenflicken. Doch eines Tages wird Lebracs Gruppe verraten, und der Krieg der Knöpfe findet ein jähes Ende…

Voller Witz und Ernsthaftigkeit: Gerd Wamelings Lesung von Louis Pergauds »Der Krieg der Knöpfe«

Gerd Wameling gehört zu den beliebtesten deutschen Hörbuchsprechern und war schon in zahlreichen Hörbüchern zu hören. Viele seiner Lesungen haben es auf die hr2-Hörbuchbestenliste geschafft. Auch seine schauspielerischen Interpretationen begeistern immer wieder, für seine Rolle als Staatsanwalt Dr. Fried aus der Serie »Wolffs Revier« wurde Wameling mit dem Grimme-Preis ausgezeichnet. Von tiefer Freundschaft bis innigsten Hass transportiert seine Lesung die volle emotionale Bandbreite des bekanntesten Pergaud-Romans.

»Gerd Wameling liest den Text wunderbar treffend im Abenteuerton, aber auch mit feinem Gespür für Komik.«

Deutschlandfunk Kultur, Lesart, Tobias Wenzel, 09.10.2023

»In Louis Pergauds französischem Kinderbuchklassiker […] aus dem Jahr 1912, der 1962 von Yves Robert legendär verfilmt wurde, verarbeitete der Autor seine Erfahrungen aus zwei Jahren Dorfschullehrerleben im Departement Doubs. Gerd Wameling liest das Buch zwar in einer gekürzten Fassung, jedoch wunderbar.«

Münchner Merkur, Hildegard Lorenz, 21.10.2023

Louis Pergaud

Zur Autor:innen-Seite

Louis Pergaud, geboren 1882 in Belmont, arbeitete zunächst als Lehrer. 1907 ging er nach Paris, wo er zu schreiben begann. Louis Pergaud zählt in Frankreich zu den namhaften Vertretern des Naturalismus. Er verdankt seinen Ruf als Autor vor allem seinen poetischen Tiergeschichten, die 1910 mit dem Prix Goncourt ausgezeichnet wurden. 1914 wurde er zum Kriegsdienst einberufen. Er starb vermutlich bei einem Gefecht bei Marchville im April 1915.

Gerd Wameling

Zur Sprecher:innen-Seite

Gerd Wameling begann seine Theaterkarriere 1974 unter Peter Stein an der Berliner Schaubühne. Er spielt in diversen Fernseh- und Kinoproduktionen mit und zählt zu den beliebtesten deutschen Hörbuchsprechern – u. a. las er alle Krimis von Jean-Luc Bannalec ein. Viele seiner Lesungen stehen auf der hr2-Hörbuchbestenliste, außerdem wurde er mit dem Grimme-Preis geehrt.

2 H 33 MIN
1 mp3-CD
FORMAT Gekürzte Lesung
GENRE Klassiker
ISBN 978-3-7424-2964-3
VERÖFFENTLICHUNG 12.10.23
UVP 15,00 €
ÜBERSETZUNG Gerda von Uslar

0:00
0:00
Bild des Hörspiel Cover